Birsuferweg

Birsuferweg

Entdecken Sie auf dem Birsuferweg die Eigenheiten des Naturraums

Die Birs ist ein vielfältiger Natur- und Lebensraum, der die Gemeinden zwischen Birsfelden und Pfeffingen zur Birsstadt verbindet. Auf dem gut ausgeschilderten Birsuferweg entlang des Flusses weisen 11 Thementafeln auf seine einzigartigen Naturwerte hin und informieren über den Einfluss der Menschen auf den Birsraum. So ist die Birs enerseits Trinkwasserlieferantin in Aesch oder Wasserkraftspenderin in Münchenstein, und ande-rerseits Lebensraum des Bibers in Dornach oder Lebensader der Reinacher Heide – um nur einige Beispiele zu nennen. Sämtliche Thementafeln finden Sie auch als PDF auf dieser Seite. Anfang 2021 erscheint zudem ein übersichticher Folder mit praktischen Informationen zu den Zugängen und über die Inhalte des Birsuferwegs. Der Fluss und sein Umfeld inmitten der Birsstadt sind jedenfalls immer einen Ausflug wert.

Markierung Birsuferweg

Der Birsuferweg ist gut ausgeschildert. Folgen Sie einfach der Libelle.

Standorte Thementafeln

PDFs der Thementafeln zum Download
Thementafel Aesch – Das Grundwasser entlang der Birs
Thementafel Arlesheim – Das Schappe-Areal
Thementafel Basel-Stadt – Die Birsmündung
Thementafel Birsfelden – Das neue Birsufer
Thementafel Dornach – Der Auenwald in den Widen
Thementafel Dornachbrugg – Die Wasserkraft an der Birs
Thementafel Münchenstein – Die Brüglinger Ebene
Thementafel Neue Welt – Die Wasserkraft an der Birs
Thementafel Muttenz – Die Birs am Schänzli
Thementafel Pfeffingen – Die Birslandschaft
Thementafel Reinach – Die Birs